Freitag, Juli 31, 2009

glück gehabt....

... habe ich heute wirklich ...

viel gibt es bei mir ja immer zu sticken, aber im moment ist kindergartentaschenhochsaison und so läuft die stickmaschine fast pausenlos.

so im stress ist mir heute passiert was ich niemanden wünschen würde... finger unter der maschine und nadel im finger - abgebrochen.

mann findet mich blutend und um hilfe schreiend vor der stickmaschine..... er solle mir bitte schnell die nadel rausziehen, zumal der finger immer dicker wurde.

mit zange und pinzette ist es ihm gelungen und ich habe jetzt einen schmerzenden finger.

die kinder riefen ein paar minuten später... guck mal mama der spongebob hat einen splitter im finger.... HIER

nun ja ich habe wohl noch mal glück gehabt....

gglg gina



UPDATE: dem finger geht es erstaunlicherweise verdammt gut! bin heilfroh das es so gut heilt.


Kommentare:

Soonshine hat gesagt…

ohje das klingt echt hart....gute Besserung glg Jaike

Julka Kindermode hat gesagt…

Autsch!

Das hatte ich in meiner Ausbildung auch schon mal. Da hab ich mir mit ner Industrienähmaschine in den Finger genäht. Die Nadel ist aber nicht abgebrochen sondern der Mechaniker musste sie mit ner Säge durchtrennen.

Ich hoffe deinem Finger geht es bald besser.

VLG Karin

Enia hat gesagt…

Liebe Gina,

was machst du denn für Sachen??

Ich wünsche dir eine gute Besserung und hoffe sehr, dass der Finger wieder schnell schmerzfrei und einsatzbereit ist.

Viele Grüße von einer bisher stillen Leserin...

Enia

Emily Fay hat gesagt…

ohh nein...AUA....schon bei der Vorstellung wird mir ganz flau im Magen:( ach Mausi und ich war nicht da zum Pusten und trösten.....ich drücke dich von Ferne ganz feste;)

Ganz ganz liebe Grüße Marion

Britta hat gesagt…

Autsch,
da wünsch ich dir mal gute Besserung und das es nicht zu dolle wehtut.
Schönes WE,
Britta

surpresa hat gesagt…

Ouuuaahh. Klingt echt gruselig. Schwein gehabt. Wie geht es dem Finger ?

LG Dane

Juel-Design hat gesagt…

Auweija Gina,
Puuuuust! Alles gute dir und deinem Finger!

LG Sylke

Ela hat gesagt…

Du hast du aber wirklich noch tierisches Glück gehabt, das es so gut abging und dein Mann die Nadel selbst rausbrauchte.
Ich habe mir einmal die Nadel ein kleines bisschen ganz vorne in die Fingerspitze gestickt, und das war schon nicht schön. Wie grauselig muss das dann erst weh getan haben.
Da hast du grosses Glück, das es gut heilt und sich nicht entzündet.
Weiterhin alles Gute für dich und deinen Finger!
LG Ela