Mittwoch, April 25, 2007

ottobre...

... ist letzte woche bei mir im briefkasten gewesen.

das zipfelkleid fand ich sofort süß, allerdings wollte ich das nicht mit reißverschluss nähen und so habe ich den schnitt quiara einfach in unterbrusthöhe geteilt und das unterkleid und das zipfelige überkleid angesetzt. so ist es sehr bequem und ich muss keinen reißverschluss kaufen.








und das ist die vorschau auf meine neuen projekte. heute alles bestickt und morgen werde ich es zusammennähen.

danke katalina und magi für eure süßen stickdateien!!! *knuddel* mehr zu den endergebnissen dann hoffentlich morgen!




Kommentare:

linas traumwerkstatt hat gesagt…

Wow, da hast Du ja tolle Teilchen gezaubert.
Die Idee mit dem Jersey - Oberteil finde ich Klasse, ich habe auch keine Lust auf einen Reißverschluß ;O)

LG Christina

Marina hat gesagt…

sieht super aus - die verschiedenen stoffe passen sehr gut zusammen und die schnecke ist neben den knutschenden fröschen der absolute liebling meiner tochter

lg
marina

Steffi hat gesagt…

Einfach wieder wunderschön!Da ging bestimmt auch ne´Menge Stoff für das Rockteil weg ;O)?

LG Steffi

Gina hat gesagt…

@christina: ja not macht erfinderisch ! und reißverschluss auf nackter haut finde ich nicht so schön. für ein kleid im frühjahr/herbst finde ich die ottborevariante besser, da kann man dann ein langarmshirt drunterziehen wie man kombinieren will. aber im sommer finde ich das so schöner!

@marina: ja meine tochter liebt die meerjungfrau (aber bitte nur mit roten haaren, dann sieht die aus wie arielle) und die schnecke, weil sie so viele herzen hat. typisch mädchen! *grins*

@steffi: ja leider hat mich das ne menge stoff gekostet. der blau geblümte war nur eine noterfindung, da ein anderer stoffrest nicht mehr gereicht hat. also keine resteverwertung.mit punkten bin ich fast durch, da bald alle. vielleicht sollte ich ja doch noch neuen ordern?

danke für euer lob mädels.

gglg gina

FRILELUNA hat gesagt…

Traumhaft schön, hast du dieses Kleidchen gemacht und deine Kleine sieht richtig goldig süß darin aus. Das neue Projekt sieht auch schon wieder ganz heiß aus.

GLG Frieda